Arbeitswelt 4.0.

Kategorie: Buzzword
Gebräulich in: Wirtschaft und Politik

Arbeitswelt 4.0 ist eines der ganz heissen Buzzwords 2016. Erstaunlicherweise wurde es nicht von jungen YouTube- und Instagram-Influencern popularisiert, sondern durch eine von der damaligen Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) eingesetzten Kommission zur Zukunft der Arbeit.

Arbeitswelt 4.0 soll die neuen Arbeitswelten beschreiben, die vor allem durch immer weiter zunehmende Digitalisierung und Vernetzung entstehen. Inspiriert war die Kommission vermutlich von   “Initiative Industrie 4.0.”, die bereits zur Hannovermesse 2011 ein Paper verfasst hatte. 4.0. steht hier für eine neue Phase des Wandels nach der 1. industriellen Revolution der Maschinen, über die 2. industrielle Revolution der Massenproduktion zur 3. industriellen Revolution der elektronischen Steuerung und Speicherung. Jetzt geschehe gerade eine neue digitale industrielle Revolution.  Smart Products und Internet der Dinge sind zentrale Begriffe dieses Strukturwandels.
Die Bundesregierung wird aufgefordert den Strukturwandel aktiv zu gestalten, um weiter auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben. Während der Begriff Industrie 4.0. vollständig von der Unternehmerperspektive geprägt war, versuchte die Bundesregierung einen Fokus auf die Veränderung der Arbeitswelt zu legen.

Die Digitalisierung hat längst fast alle Arbeitsprozesse erfasst. Neu ist aber, dass jetzt das Ausmaß an Vernetzung, das jetzt auch zahlreiche Objekte des Alltags erfasst (Internet der Dinge), neu ist die enorme Bedeutung der Sozialen Medien als über die private Sphäre hinaus. Neu ist die zunehmende Auflösung fester Arbeitsstrukturen und die Auflösung der Ortsgebundenheit von Arbeit. Neu ist die Erosion des klassischen Angestelltenverhältnisses. Neu sind die enormen Fortschritte der Künstlichen Intelligenz (KI). Neu sind das Ausmass und die Bedeutung von Daten. Neu ist die extreme Flexibilisierung von Arbeitsverhältnissen.

Obwohl die Digitalisierung weiter voranschreitet, ist der Begriff in den Medien längst wieder von neuen Buzzwords verdrängt worden.

Initiative Industrie 4.0.
https://web.archive.org/web/20130304101009/http://www.vdi-nachrichten.com/artikel/Industrie-4-0-Mit-dem-Internet-der-Dinge-auf-dem-Weg-zur-4-industriellen-Revolution/52570/1

Studie des Bundesministeriums für Arbeit:
https://www.bmas.de/DE/Arbeit/Digitalisierung-der-Arbeitswelt/Arbeiten-vier-null/arbeiten-vier-null.html